Ginkgo-Blatt
Naturheilpraxis Hill

Ihre Heilpraktikerin in Pfaffenhofen an der Ilm

Klassische Homöopathie
UV-Therapie
Bachblüten-Therapie
Aroma-Therapie
Eigenblut-Therapie
Fußreflexzonen-Therapie
Breuß-Massage
Healing Touch
Kontakt
Über mich
Vorträge
Preise
Anfahrt
Haftungsausschluss (Disclaimer)
SiteMap

Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie beruht auf eine Entdeckung des britischen Arztes Edward Bach
(1886-1936).

Dr. Bach war ein sehr guter Beobachter und ihm fiel auf, dass Menschen mit gleichen emotionalen und psychischen Problemen, unabhängig von ihrer Krankheit, auch auf die gleichen Pflanzen ansprachen. Er begann an sich selbst zu experimentieren und verfeinerte so mit der Zeit seine Methoden. Damit hatte er beachtliche Heilerfolge, besonders bei chronisch kranken Menschen.

Störungen im seelischen und emotionalen Bereich des Menschen können  zu organischen Störungen und Krankheiten führen. Die Blütenessenzen helfen, indem sie blockierte Lebensenergien zum Fließen bringen. Die Essenzen tragen zum Einklang zwischen Körper, Seele und Geist bei. Sie sind eine einmalige Hilfsquelle das zu werden, was man seinem innersten Wesen nach ist. Sie dienen als natürliche Katalysatoren für die Entfaltungsprozesse des Lebens und wirken harmonisierend auf das menschliche Energiefeld. Die Stärke der Bachblüten-Therapie liegt in der Normalisierung psychischer Störungen und in der Lösung innerer Konflikte.

Sie bereichern und unterstützen jede andere Therapie von Ärzten, Heilpraktikern oder Psychologen.

Die Mittel sind unschädlich und frei von Nebenwirkungen.